LOADING

Type to search

Kamera

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Mein kompaktestes Setup

Das Tolle an der Blackmagic Cinema Camera 4K ist, dass man sie für ganz viele verschiedene Setups verwenden kann. Ganz ohne Anbauteile, als sehr kompaktes Setup oder mit allem, was man sich denken kann, so dass man fast eine vollwertige Filmkamera hat. Ich wollte mal sehen, wie kompakt ich ein Setup machen kann, trotz Verwendung einer externen Stromversorgung und Bildschirm. Im Video seht ihr, wie genau ich das alles aufgebaut habe.

Und hier gibts noch die Links zu den Teilen (Amazon Afflilaite Links):

Monitorhalterung für Akkuplatte: https://amzn.to/2Kx23JB (*)

Akkuplatte: https://amzn.to/3aDEJVh (*)

Rail Baseplate: https://amzn.to/3aBbr9L (*)

Rail Halterung: https://amzn.to/35bMvEM (*)

Carbonfaser Rails: https://amzn.to/3bFJAqm (*)

Blackmagic Pocket 4K: https://amzn.to/2KzYHWo (*)

Lumix 25mm f1.4: https://amzn.to/2x6QXYG (*)

Samsung T5 SSD: https://amzn.to/354QXoB (*)

Atomos Ninja V: https://amzn.to/3ePfVwO (*)

HDMI Kabel: https://amzn.to/3azOzre (*)

Smallrig Cage: https://amzn.to/2S8sCZN (*)

Halterung für SSD: https://amzn.to/2Ky0ACT (*)

Top Handle: https://amzn.to/2yKc17G (*)

Monitor Halterung: https://amzn.to/2Y2mVQY (*)

NPF Akku: https://amzn.to/353sss1 (*)

Akku für Atomos Ninja V: https://amzn.to/2Y3JJzL (*)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tags:

You Might also Like